“Hunde verstehen – Menschen trainieren”

Zughundekurs

Den Hund regelmäßig unter Anleitung körperlich auspowern?

Hunde brauchen nicht nur geistige Beschäftigung, sie müssen auch körperlich ausgelastet werden. Doch wo kann ein Hund heute noch so richtig ausgiebig rennen?

Die Alternative heißt: Zughundesport. Egal ob Canicross, Bike- oder Scooterjöring – Zughundesport verspricht nicht nur für Schlittenhunde als Off-Snow Variante einen körperlichen Ausgleich – sondern eignet sich vielmehr für fast alle Hunde. Die Zugarbeit ist eine fast in Vergessenheit geratene Aufgabe unserer Hunde. Im Mittelalter war das Wagen- bzw. Schlittenziehen ein Job, der von fast jedem Hund erledigt wurde. Musste der Metzger sein Fleisch auf den Markt bringen, wurde nicht allzu oft der Rottweiler vor den Karren gespannt. Später wurde das Ziehen oft nur mit dem Schlittenhundesport assoziiert. Dieser Trend hat sich jedoch gewandelt. Fast alle Hunde sind als Zughunde geeignet. Sie müssen nur gesund sein und sollten je nach Rasse ein Mindestalter von bis zu 12 Monaten haben.

In diesem Kurs möchten wir Ihnen und Ihrem Hund beibringen als Team im Zughundesport zu agieren. Mit viel Spaß und Bewegung für Mensch und Hund werden wir im Kurs herausfinden ob Canicross, Bike- oder Scooterjöring für Ihren Hund und Sie das Richtige ist, und Sie beide Schritt für Schritt an das neue Equipment und das Ziehen gewöhnen. Jeder Hund ist dabei individuell. Es gibt auch immer wieder Hund, welche nicht ziehen möchten, diese werden bei uns nicht gezwungen. Bei uns soll der Hund aus seiner eigenen Motivation die Freude am Ziehen entwickeln, Zwang hat dabei nichts zu suchen. Ziel des Kurses ist es, dass Sie am Ende mit Ihrem Hund alleine eine kleine Strecke fahren.

Mensch und Hund müssen dazu keine Vorkenntnisse mitbringen. Die Freude an der Bewegung steht bei uns im Vordergrund und vor allem das Teambildung von Mensch und Hund. Denn um rennen und ziehen zu dürfen, muss der Hund auf die Signale seines Mensch achten! Hund und Mensch wachsen zu einem Team mit gemeinsamer Aufgabe zusammen. Zughundesport funktioniert nur im Team!

Da die Hunde beim Zugsport an der Leine sind, ist es auch eine ideale Beschäftigung für alle, die aus verschiedenen Gründen nur selten abgeleint werden können.

Information

Preis:

4 x 90 min 90€

Trainer:

Romy George

Zur Zeit gibt es leider keine Termine für Zughundekurs.

Bei Interesse und Wunsch nach Informationen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

zum Kontaktformular