“Hunde verstehen – Menschen trainieren”

Leinenführigkeit

Mit dem Hund überall und wann immer man möchte leinenführig laufen – dies ist der Wunsch von fast jedem Hundehalter.
Aber warum zieht der Hund an der Leine? Und warum klappt das „Fuß laufen“ auf dem Hundeplatz, aber draußen nicht? Was sagt das über die Mensch-Hund Beziehung bzw. die Rangordnung im Rudel aus?

Leinenführigkeit bei uns bedeutet: der Hund läuft entspannt an durchhängender Leine neben Ihnen. Dies ist jedoch nicht durch eine einzelne Trainingseinheit zu erreichen, da wir über Vertrauen, Orientierung und Partnerschaft arbeiten. Leinenführigkeit ist der Spiegel der Beziehung zwischen Mensch und Hund. Wir haben nur dann Erfolg, wenn im Mensch-Hund Team eine klare Aufgabenverteilung und Struktur herrscht, die durch Vertrauen und Partnerschaft geprägt ist.
Mit diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit genau dies aufzubauen und zu trainieren. Das Training wird sich über mehrere Wochen erstrecken und in unterschiedlichen Trainingsgebieten stattfinden, sodass wir über die Zeit die Mensch-Hund Beziehung verändern und verbessern, wodurch sich auch Fortschritte in der Leinenführigkeit einstellen werden. Außerdem haben wir in den einzelnen Stunden immer wieder die Möglichkeit kleine Fehler, die sich beim Alleine trainieren eingeschlichen haben, zu korrigieren und können Ihnen über den Kurs hinweg individuelle Tipps für Sie und Ihren Hund geben.

Information

Preis:

3 x 1,5 h für 66€

Trainer:

Romy George

Zur Zeit gibt es leider keine Termine für Leinenführigkeit.

Bei Interesse und Wunsch nach Informationen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

zum Kontaktformular